BBT-Gruppe

Daniel Neuroth leitet jetzt Krankenhaus

Daniel Nauroth ist seit Anfang Mai Manager des Brüderkrankenhauses in Montabaur. Die Führungskraft ist überraschend jung.

Klinikmanager Daniel Neuroth © BBT-Gruppe

Als Klinikmanager ist Nauroth verantwortlich für die operativen Führung, Steuerung und Organisation des Standortes.

Berufsbegleitendes Studium im General Management

Der 31-Jährige war zuvor unter anderem in der Stabsstelle Qualitätsmanagement aktiv und hat als kaufmännischer Leiter des Therapiezentrums am Katholischen Klinikum Koblenz-Montabaur gearbeitet. Nauroth ist ausgebildeter Kaufmann im Gesundheitswesen, hat dazu Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwirtschaft studiert. Zusätzlich studiert er berufsbegleitend General Management an der Steinbeis-Hochschule Berlin.

2500 Beschäftigte arbeiten in drei Krankenhäusern

Das Brüderkrankenhauses Montabaur ist eines von drei Häusern im Verbund des Katholischen Klinikums Koblenz-Montabaur, das zur Unternehmensgruppe der Barmherzigen Brüder von Trier gehört. Dem Verbund zufolge versorgen gut 2500 Mitarbeiter jährlich gut 32.000 Patienten stationär und 133.000 ambulant. ols

zurück | drucken

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen