Malteser Werke

Katholisches Gymnasium in Frankfurt eröffnet 2022

Die Malteser eröffnen 2022 in Frankfurt ein Gymnasium. Die gut 800 Schüler sollen ein Schulgeld von 150 Euro pro Monat zahlen. [weiter...]


DiCV München und Freising

Privater Träger übernimmt Altenheim im oberbayerischen Scheyern

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising übergibt das Altenheim St. Joachim und Anna in Scheyern zum 1. März an die Novita Leben im Alter. Das Altenheim soll im Sommer an einem neuen Standort in Betrieb gehen. [weiter...]


Diakonie Stetten

Ex-Pfleger muss für mehr als vier Jahre hinter Gitter

Ein ehemaliger Pfleger der Diakonie Stetten ist wegen sexueller Übergriffe zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Der Träger will seine Bewohner künftig stärker vor Missbrauch schützen.[weiter...]


Sozialleistungen

Caritas lehnt bestehende Hartz IV-Sanktionen ab

Hartz IV-Sanktionen sind mit dem Grundgesetz nicht vereinbar. Wenn jegliche Leistung entfalle, werde häufig genau das Gegenteil dessen bewirkt, was mit der Sanktion erreicht werden solle, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher. [weiter...]


DRK Krankenhausgesellschaft Thüringen Brandenburg

Landkreise bereiten Übernahme von Kliniken vor

Drei Landkreise in Thüringen planen die Übernahme der DRK-Kliniken in Bad Frankenhausen, Sondershausen und Sömmerda. Die DRK Krankenhausgesellschaft Thüringen Brandenburg will von konkreten Pläne nichts wissen.[weiter...]


Diakonie Neuendettelsau / Diakonie Schwäbisch Hall

Diakonische Werke stimmen über Fusion ab

Die Diakonien Neuendettelsau und Schwäbisch Hall wollen bis Ende März über einen Zusammenschluss entscheiden. Die Werke würden so zu einem der fünf größten diakonischen Träger Deutschlands werden.[weiter...]


Paritätischer Gesamtverband

Verband schert bei Kooperation mit Startups aus

Der Paritätische Gesamtverband macht bei der Kooperation von AWO, Caritas, Diakonie, DRK und ZWST mit Verbänden der Startup Branche nicht mit. Ein solcher Zusammenschluss sei überflüssig, so Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider.[weiter...]


AWO KV Müritz

Stadt versagt Träger gemeindliches Einvernehmen

Die Stadt Malchow hat dem AWO Kreisverband Müritz das gemeindliche Einvernehmen versagt. Als Grund nennt der Bürgermeister eine unzureichende Betreuung in zwei Kitas.[weiter...]


Kinder- und Jugendförderwerk Meerane

Verein geht mit Kinderheim insolvent

Das Amtsgericht Chemnitz hat ein Insolvenzverfahren gegen das Kinder- und Jugendförderwerk Meerane eingeleitet. Das Werk ist Träger eines Kinder- und Jugendheims in der Ortschaft nördlich von Zwickau.[weiter...]


Kindergrundsicherung

Direkte Geldleistungen fördern Kinder besser

Hans-Joachim Lenke, Vorstand der Diakonie Niedersachsen, begrüßt die Pläne der SPD für eine eigenständige Kindergrundsicherung. Direkte Geldleistungen seien wirksamer als Leistungen auf Antrag.[weiter...]


Stiftung Kreuznacher Diakonie

Krankenhausneubau soll 100 Millionen Euro kosten

Die Stiftung Kreuznacher Diakonie will ihr Klinikum im saarländischen Neunkirchen komplett neu bauen. Der Träger rechnet mit Kosten von 100 Millionen Euro.[weiter...]


AWO BV Oberbayern

Träger verliert Kita-Monopol

Der AWO Bezirksverband Oberbayern soll künftig nicht mehr alleiniger Träger von Einrichtungen für Kinder in Unterföhring sein. Das hat der Gemeinderat auf Antrag dreier Bürgerinnen im Oktober beschlossen.[weiter...]


Treffer 1 bis 12 von 1437
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-84 Naechste > Letzte >>

Frage des Monats

Das neue Teilhabechancengesetz ermöglicht, Langzeitarbeitslose bis zu fünf Jahre zu fördern, wenn sie einen Job annehmen. Was meinen Sie: Wird die Maßnahme die Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig senken?

 
 
 

Stimmen: 161

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Nachhaltigkeit

• bewusst wirtschaften

• sozial einkaufen

• gesund arbeiten

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen