Deutschlands größte Sozialunternehmen

Umfrage zu den Top 100 startet jetzt

Wohlfahrt Intern stellt jetzt die Liste der größten Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland zusammen. Nehmen Sie teil.

BERLIN – Die Ergebnisse werden in der Sonderausgabe ‚Das ist die Sozialwirtschaft’ veröffentlicht. Die Rangfolge ergibt sich aus dem Jahresumsatz. Beteiligen können sich alle freigemeinnützigen Träger mit einem Jahresumsatz von mehr als 10 Millionen Euro.
Um eine möglichst umfassende und aktuelle Übersicht erstellen zu können, benötigen wir Angaben in den Kategorien Gesamtumsatz des Unternehmens, Bilanzjahr, Mitarbeiterzahl, Organisation und zur Rechtsform.
Einsendeschluss ist der 31. Mai. Ihre Daten senden Sie bitte an: recherche@wohfahrtintern.de

Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel im letzten Jahr vorn

Im vergangenen Jahr standen die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel ganz oben in der Liste der größten Sozialunternehmen Deutschlands. Plätze zwei und drei belegten die Johanniter Unfall Hilfe sowie die Alexianer.
Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen nahmen dabei den Johannitern den ersten Platz vom Jahr zuvor ab. Agaplesion fiel von Platz zwei auf Platz vier. rv

zurück | drucken

Frage des Monats

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Renditen in Pflegeheimen deckeln. Was für eine Rendite ist angemessen?

bis zu zwei Prozent

zwischen zwei und fünf Prozent

zwischen fünf und zehn Prozent

mehr als zehn Prozent


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Komplexität

Wie Verantwortliche in wachsenden Organisationen und im wuchernden Sozialrecht den Überblick behalten

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen