Caritasverband für das Erzbistum Paderborn

Verband veröffentlicht Compliance-Codex

Die Caritas Paderborn hat einen Compliance-Codex entwickelt. Er soll eine verantwortungsbewusste Verbandskultur stärken.

Stellvertretende Diözesan-Caritasdirektorin van Bebber: Verantwortungsbewusstsein stärken © Caritas Paderborn

PADERBORN – Der sogenannte ‚Caritas-Compliance-Codex‘ unterstützt Caritasverbände und Kooperationspartner angesichts komplexer rechtlicher Rahmenbedingungen rechtssicher agieren zu können. Acht wesentliche Themenfelder der Caritasarbeit greift der Verband auf. "Dazu gehört zwingend ein Handeln im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und verbandsinternen Richtlinien“, sagt Esther van Bebber, stellvertetende Direktorin der Caritas Paderborn.

Konkrete Maßnahmen selbst ableiten

Der neue Codex soll den Einrichtungsträgern der Caritas vor Ort beim Aufbau eines Compliance-Systems helfen. Die Modifizierung der Compliance-Grundsätze im Verbandsalltag und die Ableitung konkreter Maßnahmen daraus obliegen den Caritasverbänden. 

Fokus auf christliche Werte

Der Fachbegriff Compliance bedeutet so viel wie Befolgung oder Einhaltung. Für die Caritas bezieht sich das nicht ausschließlich auf rechtskonformes Verhalten. Vielmehr legt der Codex den Fokus laut Verband auch auf die Bewahrung christlicher Werte. rs

zurück | drucken

Frage des Monats

Laut Bundesarbeitsgericht dürfen kirchliche Arbeitgeber die Religionszugehörigkeit nicht in jedem Fall zur Voraussetzung bei Stellenbesetzungen machen. Halten Sie das kirchliche Arbeitsrecht noch für zeitgemäß?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Diversität

Warum Vielfalt für Sozialunternehmen heute unerlässlich ist

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen