Caritasverband Frankfurt am Main

Neues Tandem führt Caritasverband

Thomas Witt hat seit 1. Februar seine Arbeit als Kaufmännischer Direktor im zweiköpfigen Vorstand des Caritasverbands Frankfurt am Main aufgenommen. Sein Vorgänger, Stefan Ahrendt, ist in den Ruhestand gegangen.

Kaufmännischer Direktor Witt © Caritasverband Frankfurt

FRANKFURT AM MAIN – Der Betriebswirt Witt verantwortete bisher die Bereiche Controlling, Finanzen und strategisches Personalmanagement. Der 49-Jährige arbeitete zuletzt als Chief Financial Officer (CFO) und Prokurist bei einem Zahntechnikunternehmen. Von 2008 bis 2012 war er kaufmännischer Geschäftsführer in einem Energieunternehmen. 

Der Caritasverband Frankfurt betreibt rund 100 Einrichtungen und Dienste in den verschiedenen Feldern der sozialen Arbeit. Dazu zählen die Bereiche Alten- und Krankenhilfe, Kindertagesstätten, Jugend- und Behindertenhilfe sowie Fachdienste für besondere Lebenslagen. Der Verband beschäftigt mehr als 1600 Mitarbeiter sowie rund 1400 Ehrenamtliche und Helfer. Die Caritasdirektorin Gaby Hagmans behält ihre Position. rs

zurück | drucken

Frage des Monats

Sollte es analog zur Frauenquote eine Quote für Menschen mit Behinderung in Vorständen und Aufsichtsräten geben?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Change Management

• Kosten senken

• Kommunikation stärken

• Mitarbeiter einbinden

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen