Christliche Kliniken Potsdam

Einrichtungen wollen enger kooperieren

Das Alexianer St. Josefs-Krankenhaus, das Evangelische Zentrum für Altersmedizin und die Oberlinklinik arbeiten künftig enger zusammen. Mit dem Zusammenschluss wollen die Einrichtungen ihre Leistungen bündeln.

Geschäftsführer und Vorstände der Christlichen Kliniken Potsdam © Christliche Kliniken Potsdam

POTSDAM – Der Zusammenschluss der drei Einrichtungen als 'Christliche Kliniken Potsdam' ist für das dritte Quartal 2019 geplant, teilen die Träger mit. Die beiden Träger der Potsdamer Kliniken, die Alexianer GmbH und der Verein Oberlinhaus, sollen jeweils einen Gesellschaftsanteil von 50 Prozent halten. Die bisherige Zugehörigkeit der Kliniken zu den Trägern sowie die Leistungsangebote sollen unverändert bleiben. Auch eine Zusammenlegung von Abteilungen oder der Abbau von Stellen seien nicht geplant.

Leistungen ergänzen sich

"Unsere klinischen Angebote und Fachrichtungen ergänzen sich perfekt", sagt Andreas Koch, Geschäftsführer der Oberlinklinik und kaufmännischer Vorstand des Oberlinhauses. Das St. Josefs-Krankenhaus bringe als Grund- und Regelversorger sein umfassendes medizinisches Leistungsspektrum, die Oberlinklinik als orthopädische Fachklinik die Kompetenzen für den gesamten Bewegungsapparat und das Evangelische Zentrum für Altersmedizin das ganze Spektrum der medizinischen und pflegerischen Versorgung alter Menschen ein.

Zusammenschluss soll Wachstum sichern

"Durch die Bündelung unserer Kräfte sichern wir die Investitions- und Wachstumsfähigkeit unserer Kliniken und Pflegeeinrichtungen", sagt Andreas Barthold, Hauptgeschäftsführer der Alexianer GmbH. Es entstehe eine neuer, zukunftsweisender Gesundheitsdienstleister, der neben dem Klinikum Ernst von Bergmann die Gesundheitsversorgung in der Region sichern werde.

Die Alexianer St. Josef Potsdam GmbH und das Evangelische Zentrum für Altersmedizin in Potsdam hatten sich bereits im August 2018 zusammengeschlossen. Die Alexianer hatten dabei die Mehrheit von 79,5 Prozent übernommen, die Strukturen und Namen blieben jedoch unverändert.

Alexianer und Oberlinhaus zählen zu den großen Anbietern von Gesundheitsdienstleistungen und Altenhilfe in der Region Potsdam und Potsdam-Mittelmark. Gemeinsam beschäftigen sie rund 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 14 Standorten. br

zurück | drucken

Artikel weiterempfehlen

Frage des Monats

Immer mehr Unternehmen achten auf Klimaschutz. Wie ist Ihre CO2-Bilanz?

Sehr gut

Gut

Ausreichend

Mangelhaft

Weiß nicht


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Wissen

Wie Träger Know-how im Unternehmen halten, verwalten und verbreiten

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen