AWO RV Demmin

Zusammenschluss mit Nachbarverbänden geplant

Die AWO Demmin will mit angrenzenden Kreisverbänden der AWO zusammengehen. Geplant ist die Gründung eines gemeinsamen Verbandes ‚Mecklenburgische Seenplatte‘.

DEMMIN – Dieser soll gemeinsame Aufgaben wie Datenschutz, Qualitätsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen, berichtet der Nordkurier. Die Regionalstrukturen sollen erhalten bleiben.

Die Situation in der AWO Müritz erschwere das Vorhaben allerdings, berichtet die Zeitung weiter. Der Verband fiel in den letzten Jahren durch Skandale um überhöhte Gehälter und mangelnde Transparenz in der Öffentlichkeit auf.

Kreisverband Pflegeheim abgekauft

Derweil hat die AWO Demmin ein Pflegeheim in Penzlin vom benachbarten Kreisverband Müritz erworben. Über die Summe macht der Verband keine Angaben.

Die AWO Demmin gliedert sich in vier Ortsvereine und zählt rund 400 Mitglieder. Sie betreibt neun Kitas, elf Seniorenprojekte und diverse Beratungs- und Integrationsangebote. jh    

zurück | drucken

Artikel weiterempfehlen

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen