Diakonisches Werk Mannheim

Doppelspitze tritt zurück

Der geschäftsführende Direktor des Diakonischen Werks Mannheim, Matthias Weber, hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er folgt damit seinem Kollegen, dem kaufmännischen Direktor Helmut Bühler. Derzeit führt das Dekanat Mannheim Gespräche über deren Nachfolge.

MANNHEIM – „Beide Direktoren wollen bis zum Ende ihres Dienstes in Mannheim die volle Verantwortung für die Leistung und die Vertretung des Diakonischen Werkes wahrnehmen“, betont Dekan Ralph Hartmann. Während Bühler zu einem diakonischen Träger in Stuttgart wechselt, ist Webers zukünftige Aufgabe noch unklar.

Zusammenarbeit war schwierig

Wie der Mannheimer Morgen mitteilt, hatte es Verstimmungen innerhalb der Doppelspitze gegeben. So hatte Bühler die Zusammenarbeit mit Weber als schwierig beschrieben.
Weber ist seit 2016 geschäftsführender Direktor der Diakonie Mannheim. 

Außerdem leitet er die Abteilung ‚Ökumene und Migration‘ und ist als stellvertretender Geschäftsführer der Diakonie-Sozialstation Mannheim in verschiedenen Ausschüssen aktiv tätig. Dazu zählen etwa die Liga der freien Wohlfahrtsverbände in Mannheim oder der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Soziales der Stadt Mannheim.

Die Diakonie Mannheim beschäftigt nach eigenen Angaben rund 3.000 Menschen und fördert mehr als 1.000 Menschen mit Behinderungen und sozialen Problemen. Zu ihren Tätigkeitsfeldern zählen unter anderem die Kinder- und Jugendhilfe, Seniorenbetreuung, Hilfe für Arbeitslose und Suchtberatung. jh   

zurück | drucken

Frage des Monats

Laut Bundesarbeitsgericht dürfen kirchliche Arbeitgeber die Religionszugehörigkeit nicht in jedem Fall zur Voraussetzung bei Stellenbesetzungen machen. Halten Sie das kirchliche Arbeitsrecht noch für zeitgemäß?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Diversität

Warum Vielfalt für Sozialunternehmen heute unerlässlich ist

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen