Ausgabe 11/18

Diversität

Warum Vielfalt für Sozialunternehmen heute unerlässlich ist

im Gespräch

6

Christian Armborst Der Präsident des niedersächsischen Landesamtes für Soziales über das Bundesteilhabegesetz, überforderte Betroffene und eine mögliche Prozesslawine

rundschau

8

Symposium SVR Gesundheit Kompetenzen streuen

10

AWO KV Schwerin-Parchim Kita auf Mallorca steht in der Kritik
AWO UB Ruhr-Lippe-Ems Verbände gründen gemeinsamen Unterbezirk
Malteser Hilfsdienst Organisation will sexuelle Gewalt verhindern
BBT-Gruppe Neue Standards in der Sicherheit angestrebt
Stiftung Kreuznacher Diakonie Träger will Servicekräfte ausgliedern
Agaplesion Mitarbeiter per  App besser informieren
DRK KV Oldenburg-Land Streit um Abrechnung beendet

11

DRK LV Thüringen Verband führt Rettungsdienst weiter
DRK Krankenhäuser Thüringen-Brandenburg Träger reduziert Angebot radikal
DRK KV Rendsburg-Eckernförde Verkauf von Pflegeheimen soll Pleite abwenden
Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt Strafanzeige gegen Mitarbeiter
Lebenshilfe Hildesheim Träger übernimmt frühere Moschee
Pflegetiger Start-up meldet Insolvenz an

Politik & Kostenträger

14

Integration In Bayern bedrohen verzögerte Zahlungen Träger der Flüchtlingshilfe

16

Behinderte Jugendliche Die Graf Recke Stiftung arbeitet an Lösungen für eine inklusive Jugendhilfe

17

Brennpunkt Abgabenordnung, MDK, Elektronische Patientenakte, Langzeitarbeitslose, Bundesteilhabegesetz, Frage des Monats

Sozialunternehmen im Fokus

18

Johanniter Die beiden Werke der Ordensritter stoßen in immer neue Höhen vor

21

Köpfe der Sozialwirtschaft Die Trendsetter denken die Zukunft der Sozialwirtschaft vor

29

Start-ups Nuki, Recare

Führen & Refinanzieren

30

Schwerpunkt Diversität
Neutralität Unterschiedliche Mitarbeiter brauchen differenzierte Modelle

32

Konfession I Mit einer Kampagne will die Caritas Osnabrück mit Vorurteilen gegen kirchliche Arbeitgeber aufräumen

33

Grenzen Rechtsextremismus und Kirchenaustritt sind Kündigungsgrund

34

Konfession II Die Diakonie Hamburg  vermittelt Mitarbeitenden ihr christliches Profil
Kultursensibilität Ein Altenheim des DRK Nordrhein macht Vielfalt erlebbar

36

Sprache Dolmetscher ermöglichen den Zugang zu Angeboten und Trägern
Frauen Flexible Arbeitszeiten und Aufgabe helfen Barrieren überwinden

38

Gleichstellung Die Caritas bemüht sich um Geschlechtergerechtigkeit
Alter Fachlaufbahnen können ältere Mitarbeiter entlasten

39

Denkmuster Wie Träger sensibler mit Vorurteilen umgehen können

40

Quereinsteiger Sozialunternehmen profitieren von Berufswechslern

41

Ehrenamt Freiwillige brauchen eine immer vielseitigere Ansprache

43

Praxiswissen Quereinsteiger, Alter, Selbstcheck, Frauen, Webseitenmonitor, Migration, Lesetipp, Konferenz

tarif & entgelt

44

Tarif und Wirklichkeit Im Vergleich mit allen Einrichtungen stechen die Gehälter der Freigemeinnützigen hervor

45

Entgeltcheck Altenhilfe

49

Tarif Aktuell Pflege, Diakonie Niedersachsen, Malteser Nordrhein-Westfalen, Vergütung, Berufserfahrung, Diakonie Kassel, Tarifabschlüsse

rubriken

03

Editorial

10

Nachgefragt: Warum die AWO
Hessen-Süd ein Gebäude für die Flüchtlingshilfe
gleich für 15 Jahre angemietet hat

12

Personalien

13

Die ersten 100 Tage: Monika Memmel,
pädagogische Geschäftsführerin der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn

17

Zugespitzt: Der MDK wirbt unangemessen
um knappe Pflegekräfte

50

Impressum
Was wurde aus...der Caritas-Sexualaufklärung?

51

Vorschau und Index

zurück | drucken

Frage des Monats

Laut Bundesarbeitsgericht dürfen kirchliche Arbeitgeber die Religionszugehörigkeit nicht in jedem Fall zur Voraussetzung bei Stellenbesetzungen machen. Halten Sie das kirchliche Arbeitsrecht noch für zeitgemäß?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Diversität

Warum Vielfalt für Sozialunternehmen heute unerlässlich ist

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen