Heute ist Donnerstag , der 22.10.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Johanniter
Aktualisiert am 02.11.2018 - 06:46

Die Ordensritter heben ab

Die Johanniter gehören zu den ganz Großen in der Sozialwirtschaft. Gelenkt werden sie von einem exklusiven Club. Offenbar erfolgreich – die Werke wachsen rasant. Die Ritter erobern jetzt den Luftraum.

Das Schwert haben die Glaubenskrieger niedergelegt. „Die Johanniter stammen zwar aus dem Mittelalter, jedoch treten wir für den christlichen Glauben schon lange nicht mehr militärisch ein“, sagt Ordenskanzler Alexander Baron von Korff. Aus den Zeiten der Kreuzzüge blieben nur ihre Umhänge mit dem achtzackigen Kreuz. Den Glauben sichern und verbreiten die Johanniter heute, indem sie Menschen helfen.
Ihre zwei großen Werke, die Johanniter Unfall Hilfe (JUH) und die Johanniter GmbH, sind dabei die operativen Arme. Der Ordenskanzler sieht es gern, wenn beide zusammenarbeiten. Doch die Unternehmen können auch sehr gut allein und legen viel Wert auf ihre Eigenständigkeit. Kooperationen gelingen somit nicht überall so, wie es sich von Korff wünscht.

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserer aktuellen Ausgabe.

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen