Köpfe der Sozialwirtschaft

Die Gesetzesflüsterer

Sie beraten Minister, bestimmen über die Verteilung von Geldern und nehmen Einfluss auf die Gesetzgebung. Ohne die Frauen und Männer der öffentlichen Hand wäre Politik in Deutschland unmöglich.

Vielen fällt es schon schwer, die Mitglieder des Bundeskabinetts aufzuzählen. Staatssekretärinnen in Ministerien und Beigeordnete im Deutschen Landkreistag sind dem größten Teil der deutschen Bevölkerung wahrscheinlich völlig unbekannt. Dabei erfüllt jede und jeder von ihnen wichtige Aufgaben. Genau deshalb stellen wir in der aktuellen Folge unserer Serie ,Köpfe der Sozialwirtschaft‘ die Menschen vor, die im politischen Hintergrund arbeiten und selten im Rampenlicht stehen.
Wir haben uns in den für die Sozialwirtschaft wichtigen Bundesministerien umgeschaut und vor allem auf die beamteten Staatssekretäre konzentriert. Sie sind die ständigen Vertreter der Minister.

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserer aktuellen Ausgabe.

zurück | drucken

Frage des Monats

Der Bundesfinanzhof hat der globalisierungskritischen Organisation Attac die Gemeinnützigkeit aberkannt. Finden Sie das richtig?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Interne Kommunikation

Welche Instrumente den Austausch mit Beschäftigten erleichtern

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen