Deutscher Caritasverband

Orientierungshilfe zu Chef-Gehältern liegt vor

Die Caritas hat eine Orientierungshilfe zur Vergütung von hauptamtlichen Geschäftsführern und Vorständen herausgegeben. Sie soll zu höherer Transparenz und Nachvollziehbarkeit führen.

BERLIN – Damit soll die Glaubwürdigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Caritasverbände und -unternehmen gestärkt werden. Die Orientierungshilfe richtet sich an Aufsichtsgremien der Caritas, die Vergütungen der Geschäftsführer und Vorstände festlegen.

Die Hilfe entspreche den Grundsätzen einer guten und verantwortungsvollen Unternehmensführung und –kontrolle, wie sie für alle Rechtsträger der Caritas vorgegeben werden. rv

zurück | drucken

Frage des Monats

Rechnungshöfe kritisieren immer wieder die Mittelverwendung von Wohlfahrtsverbänden. Kontrollieren Leistungsträger das Wesentliche?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Vernetzung

Wie Träger mit unkonventionellen Partnerschaften Mehrwert für Hilfesuchende schaffen

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen