Google Impact Challenge

Lebenshilfe und Caritas gewinnen Google-Preis

Google zeichnet die Lebenshilfe Bamberg und den Caritasverband Erzbistum Paderborn bei der Impact Challenge 2018 aus. Sie haben jeweils 20.000 Euro gewonnen.

Die Gewinner der Google Impact Challenge von der Caritas © Moritz Bross

BERLIN – Google unterstützt mit dem Preis Ideen, die die Gesellschaft mit Hilfe von Technologie besser machen. Aus 100 eingereichten lokalen Projekten haben 50 Projekte mit den meisten Stimmen je 20.000 Euro gewonnen.

Lebenshilfe gewinnt mit barrierefreier Webseite

Die Lebenshilfe Bamberg hat mit dem Projekt ‚Nicht über uns ohne uns‘ gewonnen. Mit den Fördermitteln erstellt die Lebenshilfe eine barrierefreie Webseite zu Kunst und Kultur für Menschen mit geistiger Behinderung. Damit sollen sie an der Gestaltung der digitalen Welt teilhaben und nicht nur Empfänger, sondern auch Kommunikatoren sein.

Caritas erstellt Website gegen Armut

Der Caritasverband für das Erzbistum Paderborn gewann mit dem Projekt Mittellos. Dabei erstellt die Caritas eine Website für Jugendliche, die sich gegen Armut engagieren möchten. Auf der Webseite gibt es interaktive Spiele, eine Karte mit regionalen Armutsprojekten und virtuelle Rundgänge.

Neben den 50 lokalen Projekten zeichnete Google zehn bundesweite Leuchtturm-Projekte aus. Diese erhielten jeweils 250.000 Euro. Eine Liste aller Gewinner gibt es hier. rv

zurück | drucken

Frage des Monats

Diakonie-Präsident Ulrich Lillie fordert, akademisch gebildete Pflegekräfte auf dem Niveau von Ingenieuren zu bezahlen. Was halten Sie davon?

sofort umsetzen

als Ziel verfolgen

Gehalt reicht aus

Forderung ist populistisch


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Sicherheit

• Risiken einschätzen
• Bedrohungen abwehren
• Datenschutz meistern

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen