Heute ist Montag , der 27.06.2022

Künstliche Intelligenz

„Es braucht ein Transparenzgebot“

Digitale Entscheidungssysteme und Empfehlungsalgorithmen sind nicht neutral“, sagt Christian Geyer, fachlicher Vorstand von Bathildisheim. Daher brauche die Sozialwirtschaft Datenwissenschaftler, die diese erklären und damit...

mehr...
Kompetenz

„Weg vom Denken in Beton und Blech“

Vielen Führungskräften in Sozialunternehmen fehlt bei der Digitalisierung das langfristige strategische Denken, sagt Helmut Kreidenweis, Professor an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, im Kurzinterview.

mehr...
Sozialpreis

Berliner Alexianer erhalten Auszeichnung für digitales Demenzprojekt

Die Alexianer St. Hedwig Kliniken haben den KKVD-Sozialpreis erhalten. Projekte wie dieses helfen, Ängste vor der Digitalisierung abzubauen, sagt Staatsministerin Dorothee Bär, Beauftragte für Digitalisierung.

mehr...
Consozial-Managementpreis

Wasserwacht des BRK erhält Auszeichnung für Kennzahlensystem

Die Wasserwacht-Bayern des BRK hat für ihr neues Informations- und Steuerungssystem den Consozial-Managementpreis 2019 erhalten. Wie die Organisation das digitale Tool entwickelt hat, war für die Jury mitentscheidend.

mehr...
Notfallversorgung

Digitalisierung scheitert am Föderalismus

Der Rettungsdienst in Deutschland ist auf eine dichtere Verzahnung mit digitaler Technik angewiesen, sagt Nicolas Basse von der Björn Steiger Stiftung. Der Weg zur flächendeckenden Einführung sei jedoch steinig.

mehr...
Technik

Pflegekräfte fürchten negative Folgen der Digitalisierung

Vom Einsatz moderner Technik erwarten Pflegende zwar eine Erleichterung ihrer Arbeit. Sie rechnen aber auch mit der Einsparung von Personal, sagt Marlen Melzer von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

mehr...
Innovationen

Forschung und Praxis besser vernetzen

Digitale Innovationen kommen nicht automatisch in die Pflegepraxis, sagt Sibylle Quenett, Referatsleiterin im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Praxis und Wissenschaft müssten zusammenarbeiten und sich austauschen.

mehr...
Entwicklung II

Nutzerinnen und Nutzer einbeziehen

Bei der Konzeption einer Plattform für soziale Dienstleistungen kann die Sichtweise der Zielgruppe helfen. So können praktikable Ideen entstehen, meint Thomas Herwig, Erfinder von Sociallook.net.

mehr...
Entwicklung I

Frühes Feedback hilft

In der Sozialwirtschaft ist das agile Mindset noch nicht wirklich angekommen. Dabei können sich die Ergebnisse der modernen Arbeitsweise sehen lassen, zeigt Christin Domin von der Digitalagentur Flyacts mit einem ihrer Projekte.

mehr...
Software

Mehr Zeit für das Wesentliche

Das Programm BeWoPlaner von beyondSoft unterstützt Mitarbeitende in der Eingliederungshilfe. Die Software bietet praxisorientierte Funktionen und hat einen eigenen Messenger.

mehr...
Gesundheitspolitik

Spahn will bei Digitalisierung mehr Tempo

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) treibt die Akteure aus dem Gesundheitswesen zu mehr Tempo bei der Digitalisierung an. Eine Berufsgruppe sei besonders in der Pflicht.

mehr...
Mitunsleben

Pflegeplattform soll zum Jahresende online gehen

Die Arbeiten an der ersten wohlfahrtseigenen Pflegeplattform gehen in die entscheidende Phase. Ende des Jahres soll #mitpflegeleben startklar sein, sagt Mitunsleben-Geschäftsführerin Cornelia Röper.

mehr...