Pflege in Niedersachsen

Branche zweifelt am Ausstieg Freigemeinnütziger

Wird Niedersachen das erste Bundesland ohne freigemeinnützige Träger in der ambulanten Pflege? Das hatten wir Sie im vergangenen Monat gefragt. Hier ist die Antwort.

BERLIN – 58 Prozent der Befragten glaubten nicht, dass Niedersachsen das erste Bundesland ohne freigemeinnützige Träger in der ambulanten Pflege wird.. 28 waren der Meinung, dass Niedersachsen das erste Bundesland ohne freigemeinnützige Träger in der ambulanten Pflege werden könnte. 14 Prozent hatten keine Meinung. Anlass der Frage war, dass AWO und Diakonie drohten aus der ambulanten Pflege in Niedersachsen auszusteigen.

Klientennahes Lobbying

Die neue Frage des Monats dreht sich um die Lobbyarbeit der Wohlfahrtsverbände: Der Armutskongress ist erfolgreich beendet. Wie berücksichtigen die Wohlfahrtsverbände in ihrer Lobbyarbeit gegenüber der Politik die Interessen der Betroffenen? Beantworten Sie unsere neue Frage des Monats in der rechten Spalte. rv

zurück | drucken

Artikel weiterempfehlen

Frage des Monats

Viele Krankenhäuser haben mit erheblichen Defiziten zu kämpfen, vielen droht das Aus. Welche Kliniken werden Ihrer Meinung nach am meisten unter dem Strukturwandel leiden?

Kommunale

Freigemeinnützige

Private


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Compliance

■ Regeln einhalten ■ Reputation schützen ■ Risiken minimieren

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen