Heute ist Dienstag , der 07.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Ehrenamt
Aktualisiert am 02.06.2010 - 15:47

Zuwachs bei den Paritätern in Niedersachsen

Über einen Zuwachs von 13.500 ehrenamtlichen Helfern kann sich der Landesverband der Paritäter in Niedersachsen freuen. Von jetzt an zählt nämlich der Sozialverband Deutschland zu den Mitgliedern des zweitgrößten Paritätischen Landesverbandes in Deutschland.

HANNOVER - Paritäter wie Sozialverband haben den Grundgedanken der Solidarität in ihrem Selbstbild verankert. Darüber hinaus hat sich der Sozialverband, der sich selbst als Dienstleistungsverband versteht, die Vertretung der sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder auf die Fahnen geschrieben. Dabei will er in seinen Projekten auf Gesetzgebung, Regierung und Öffentlichkeit einwirken.

Dieses Konzept, so sind sich beide Parteien einig, passe hervorragend zu dem der Paritäter. „Hier kommt eine Kraft zusammen, die sich für die sozialen Interessen der Menschen in Niedersachen stark macht“, so Adolf Bauer, Landesvorsitzender des Sozialverbandes in Niedersachsen.

Insgesamt sind nun 52.000 Menschen ehrenamtlich im niedersächsichen Landesverband der Paritäter aktiv.

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen