Heute ist Sonntag , der 05.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Lebenshilfe Biberbach / DRK Biberbach
Aktualisiert am 22.03.2019 - 10:33

Verbände kooperieren bei Ausbildung von Notfallsanitätern

Die Lebenshilfe Biberbach © Lebenshilfe Biberbach

Der DRK in Biberbach schickt seine künftigen Retter zur Lebenshilfe. Sie hospitieren in einer Einrichtung der Lebenshilfe, um für die Belange von Menschen mit Behinderung sensibilisiert zu werden.

BIBERBACH – Das DRK initiierte die Anfrage nach einer Hospitation der Auszubildenden. Die Lebenshilfe Biberbach sehe die Vernetzung zwischen Lebenshilfeeinrichtungen und anderen Einrichtungen als wichtig an.

Kooperation baut Barrieren ab

Die Lebenshilfe Biberbach hat bereits einen jährlichen Austausch mit Auszubildenden der Sana-Klinik. Die Auszubildenden der DRK-Landesschule Baden-Württemberg in Ulm haben Kontakt mit den Bewohnern der Einrichtung. So sollen eventuelle Barrieren abgebaut werden, teilt das DRK der Schwäbischen mit.

Die Lebenshilfe hat eine Einrichtung für ältere Menschen mit Behinderung, einen ambulanten Betreutes Wohnen, sowie offene Hilfen. Der DRK Kreisverband Biberbach ist neben dem Rettungsdienst in der Alten-, Kinder- und Jugendhilfe aktiv. rv

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen