Heute ist Samstag , der 06.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Diakonie Erzgebirge
Aktualisiert am 07.04.2020 - 09:59

Pflegeheim in Zwönitz zählt fast 90 Coronainfektionen

Altenpflegeheim Zwönitz © Diakonie Aue/Schwarzenberg

In einem Pflegeheim der Diakonie im Erzgebirge sind fast 90 Menschen mit Sars-Cov-2 infiziert. Einige sind inzwischen gestorben.

  • Im Altenpflegeheim Bethlehemsstift in Zwönitz sind sechs Menschen an Covid-19 gestorben, 51 von 78 Bewohnern sind mit Sars-Cov-2 infiziert.

  • Auch 33 Mitarbeitende haben sich infiziert.

  • Infizierte Fachkräfte ohne Symptome kümmern sich auf einer Isolierstation um infizierte Bewohner.

Im Pflegeheim Bethlehemstift in Zwönitz der Diakonie Erzgebirge haben sich 84 Menschen mit Sars-Cov-2 angesteckt. 51 der 78 Bewohner wurden positiv getestet und in einem separaten Bereich der Einrichtung isoliert. Auch 33 Mitarbeitende erhielten ein positives Testergebnis. Sechs der positiv getesteten Bewohner seien bis Samstag gestorben, teilte das Gesundheitsamt des Erzgebirgskreises mit.

„Sofort nach Mitteilung der Testergebnisse der Bewohner haben die Mitarbeitenden des Altenpflegeheims Zwönitz begonnen, die nun notwendigen Vorkehrungen, entsprechend unseres Pandemieplanes unter Berücksichtigung der Auflagen des Gesundheitsamtes anzupassen und umzusetzen“, hieß es von der Diakonie Erzgebirge.

Krisenstab regelt den Alltag

Positiv getestete Bewohner, die einen stabilen Gesundheitszustand aufwiesen, würden weiterhin in der Einrichtung versorgt. Positiv getestete Mitarbeitende ohne Symptome übernähmen diese Aufgabe. Mitarbeitende mit Symptomen blieben in häuslicher Quarantäne. Die Einrichtung verfüge vorerst über genügend Schutzausrüstung.

Der Diakonie Kreisverband Erzgebirge vereint die Verbände Annaberg-Stollberg und Aue/Schwarzenberg. Der Kreisverband beschäftigt insgesamt 1350 Mitarbeitende in der Altenpflege, in stationären Einrichtungen für Behinderte, Kindertagesstätten, Sozialstationen und bei Beratungsdiensten. ct

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen