Heute ist Freitag , der 23.10.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Stiftung Mathias-Spital Rheine
Aktualisiert am 11.08.2020 - 12:46

Nicolas Kelly ist zweiter Vorstand

Vorstand Kelly © Stiftung Mathias-Spital Rheine

Die Stiftung Mathias-Spital Rheine hat mit Nicolas Kelly zum 1. August ihren Vorstand erweitert. Führungserfahrung im Gesundheitsbereich hat er reichlich.

Kelly leitet die Stiftung gemeinsam mit Dietmar Imhorst, der bisher alleiniger Vorstand war. Der 41-jährige Kelly ist verantwortlich für das Klinikum Rheine sowie für weitere Stabsstellen. Zuletzt war der Sozialwissenschaftler kaufmännischer Direktor im Klinikum Ibbenbüren. Hier löste ihn Markus Jüngerhans ab, der zuvor stellvertretender Geschäftsführer der Euregio-Klinik Nordhorn war. Davor war Kelly unter anderem Geschäftsführer der SLK-Kliniken Heilbronn.

Die Stiftung Mathias-Spital Rheine ist mit vier Klinikstandorten mit rund 1.300 Planbetten und fünf Standorten für Alteneinrichtungen nach eigenen Angaben führender Anbieter von stationären und ambulanten Gesundheits- und Pflegedienstleistungen im nördlichen Münsterland. Sie beschäftigt über 4.200 Mitarbeitende. fn

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen