Heute ist Samstag , der 11.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Kiwo Jugendhilfe
Aktualisiert am 21.02.2019 - 10:14

Mario Tenhumberg führt jetzt Unternehmen

Geschäftsführer Tenhumberg © Kiwo Jugendhilfe

Seit Anfang des Jahres ist Mario Tenhumberg Geschäftsführer der Kiwo Jugendhilfe in Dülmen in Nordrhein-Westfalen. Er ist der Nachfolger von Karl Eisenbarth, der in den Ruhestand gegangen ist.

DÜLMEN – Tenhumberg ist Diplom-Sozialpädagoge und Elektroinstallateur. Er arbeitete in der Vergangenheit in der Qualitätsentwicklung und -sicherung bei einem Kreisjugendamt sowie bei einer Jugendhilfeeinrichtung eines konfessionellen Trägers am Niederrhein.
 
Die katholische Kiwo Jugendhilfe bietet ein breites Spektrum an Jugendhilfeleistungen, sowohl im Bereich stationäre als auch ambulante Hilfen zur Erziehung. Die Kiwo Jugendhilfe übernimmt außerdem den Bereitschaftsdienst für die Jugendämter im Kreis Coesfeld und der Städte Lünen, Selm und Datteln. Das Unternehmen hat 250 Mitarbeiter. sd

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen