Derya Çağlar

Wir dürfen niemanden verloren geben

Die Vorsitzende der Fachkommission Integrationsfähigkeit, Derya Çağlar, über Familie, Schule und Träger als Schlüssel für erfolgreiche Integration.

Sie sind in Neukölln als Kind türkischer Eltern geboren und in Kreuzberg zur Schule gegangen. Trotzdem haben Sie Abitur gemacht, studiert und arbeiten heute als Politikerin. Warum hat Integration bei Ihnen funktioniert?
Für meine Eltern war Bildung zentral. Mein Vater hat immer gesagt, wenn ihr was erreichen wollt, dann müsst ihr in der Schule hart arbeiten. Er hat sich sehr für uns eingesetzt und war zum Beispiel Elternsprecher. Das hat bei mir und meinen beiden Schwestern gewirkt.

Lesen Sie das gesamten Interview in unserer aktuellen Ausgabe.

zurück | drucken

Artikel weiterempfehlen

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen