MDK-Reform

Klare Linien

Die Bundesregierung konnte den Abrechnungsstreit zwischen Kassen, Medizinischem Dienst und Krankenhäusern nicht mehr ignorieren. Mit einer Reform will sie nun die Wogen glätten.

Es geht um riesige Summen: Allein bei den evangelischen Krankenhäusern sind es zwischen 200 und 300 Millionen Euro. So viel streicht der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) jährlich mit Abrechnungsprüfungen von den Krankenhäusern ein und holt sie den Krankenkassen zurück. Bei der AOK kommen so im Jahr schnell zwischen zwei und 2,5 Milliarden Euro zusammen. Die Prüfungen bedeuten viel Aufwand für alle Beteiligten. In den letzten Jahren stieg ihre Anzahl sowie die Zahl der beanstandeten Abrechnungen kontinuierlich. Einige wollten das nicht mehr mitmachen. Es kam zu Absprachen zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern. Einer Mitteilung des Bundesrechnungshofs zufolge gab es Abmachungen, nach denen Krankenhäuser pauschale Abschläge auf Abrechnungen zahlten, statt kontrolliert zu werden.

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserer aktuellen Ausgabe.

zurück | drucken

Artikel weiterempfehlen

Frage des Monats

Viele Krankenhäuser haben mit erheblichen Defiziten zu kämpfen, vielen droht das Aus. Welche Kliniken werden Ihrer Meinung nach am meisten unter dem Strukturwandel leiden?

Kommunale

Freigemeinnützige

Private


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Compliance

■ Regeln einhalten ■ Reputation schützen ■ Risiken minimieren

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen