Heute ist Dienstag , der 02.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Strategie wechseln
Aktualisiert am 31.01.2020 - 05:40

Immer in Bewegung bleiben

Neue Gesetze, Digitalisierung, demografischer Wandel – Sozialunternehmen müssen ständig für Anpassung sorgen. Um angemessen auf Veränderungen zu reagieren, brauchen sie eine vorausschauende Planung.

Es gibt Gesetze, die relativ geräuschlos den Bundestag passieren, kaum öffentlich diskutiert werden und den Alltag der Menschen in Deutschland kaum verändern. Und es gibt solche, die Jahre der Vorbereitung brauchen, viele Bürgerinnen und Bürger direkt betreffen und auch nach ihrer Verabschiedung für Kopfzerbrechen sorgen.
Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist so ein Gesetz. Interessenverbände haben zusammen mit Menschen mit Behinderung jahrelang dafür gekämpft, die Bedingungen in der Behindertenhilfe zu verbessern. 2016 trat das BTHG schließlich in Kraft. Es gilt als Meilenstein auf dem Weg zu einer inklusiveren Gesellschaft. Nun soll der Wechsel vom Fürsorgeprinzip zum personenzentrierten Ansatz endlich vollzogen werden. Die Umstellung geht jedoch nicht nur den Trägern in der Behindertenhilfe an die Reserven.

Folgende Themen finden Sie außerdem in unserem Schwerpunkt:

  • Anpassung Träger müssen ihr Geschäft immer wieder neu ausrichten
  • Organisation Die Caritas Wohnen in Paderborn setzt auf ein Kundenmanagement
  • Resilienz Die Diakonie Lahn Dill stärkt Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Investitionen Die St. Lukas-Klinik hat mit wenig Geld ein neues Angebot geschaffen
  • Kalkulation Das DRK Stuttgart mixt komplexe Angebote aus der Pflege neu
  • Agilität Die AWO Schleswig-Holstein macht kleine Schritte für neue Angebote
  • Kooperation Der Paritätische Berlin schaut sich neue Ideen von Start-ups ab
  • Digitalisierung Die Caritas Bamberg setzt mit einem Wettbewerb von ITlern neue Impulse für das Unternehmen
  • Strukturen Die Caritas München und Freising schneidet Leistungen und Dienste genau auf den Sozialraum zu
  • Krisenmanagement Die Methode Cassandra hilft Risiken sicher einzuschätzen

Lesen Sie den gesamten Schwerpunkt in unsereraktuellen Ausgabe

 

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen