Heute ist Dienstag , der 02.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Gute-Kita-Gesetz
Aktualisiert am 31.01.2020 - 05:33

Gute Kita, schlechte Kita

Die Bundesländer haben die Verträge zum Gute-Kita-Gesetz unterzeichnet. Viele Länder nutzen die Milliarden vom Bund nur für ein Ziel, statt breit in die Qualität zu investieren.

Bei der Verabschiedung des Gute-Kita-Gesetzes bekam Familienministerin Franziska Giffey einigen Gegenwind ab. Mehrere Träger und Verbände hielten nicht viel von ihren Ideen. Vor allem befürchteten sie, dass die Länder das Geld aus dem Gesetz nicht für Qualitätsverbesserungen, sondern hauptsächlich für die Beitragsfreiheit in Kitas einsetzen würden.
„Eine Gebührenfreiheit käme vor allem besserverdienenden Eltern zugute“, sagte beispielsweise Waltraud Weegmann, Vorsitzende des deutschen Kitaverbands.Nun haben die Länder die Verträge zum Gute-Kita-Gesetz unterschrieben.

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserer aktuellen Ausgabe.

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen