Heute ist Samstag , der 11.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Lobbying
Aktualisiert am 28.08.2014 - 15:56

Gewusst wer

Die Ausschüsse des neuen europäischen Parlaments haben inzwischen ihre Arbeit aufgenommen. Gut zu wissen, welche Gremien für die Branche wichtig sind und auf welche Abgeordneten sie setzen kann.

Ein guter Kontakt zu den Abgeordneten gehört für den Leiter der EU-Vertretung der Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege zur Geschäftsgrundlage. BAGFW-Lobbyist Ulrich Tiburcy soll die Interessen der deutschen Sozialwirtschaft in Brüssel durchsetzen. Wenn er Glück hat, haben
die Parlamentarier auch noch eine enge Verbindung zur Branche. Doch darauf kann er sich nicht verlassen: In den großen Ausschüssen sitzen nur vereinzelt
Abgeordnete mit einem sozialwirtschaftlichen Hintergrund. Lobbyist Tiburcy hat sich darauf eingestellt: „Unsere Ansprechpartner müssen nicht notwendigerweise einen Hintergrund in der Wohlfahrt haben.“ Viel wichtiger sei ein thematischer Bezug. Der BAGFW-Vertreter klopft bei allen deutschen  Abgeordneten in Brüssel an.

Lesen Sie den ganzen Artikel in unserem aktuellen Heft.

 

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen