Heute ist Sonntag , der 12.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Katharina Kasper Holding
Aktualisiert am 28.06.2019 - 09:19

Frisch verlobt

Die Krankenhaussparte der Katharina Kasper Holding musste Insolvenz anmelden. Jetzt sind dort die Alexianer mit an Bord. Die beiden katholischen Gesundheitsunternehmen planen langfristig – Fusion nicht ausgeschlossen.

Wenn bei Rainer Eckert das Telefon klingelt, steht wahrscheinlich irgendwo in Deutschland ein Krankenhaus vor dem Ruin. Eckert ist Fachanwalt für Insolvenzrecht – und nicht irgendeiner. Im vergangenen Jahr zeichnete ihn das Magazin Wirtschaftswoche als einen der Top-Anwälte auf seinem Gebiet aus. Eckerts Kanzlei mit Sitz in Hannover hat sich auf die Sanierung von Krankenhausträgern spezialisiert. Der Anwalt hat sowohl die DRK Krankenhausgesellschaft Thüringen-Brandenburg als auch die Paracelsus-Kliniken bei ihren Insolvenzen begleitet. Eckert hat Insolvenzroutine. Über sich selbst sagt er: „Ich bin wie der Lotse an Bord eines Schiffes, der den Kapitän durch unruhige Gewässer führt.“ Auch beim jüngsten Insolvenzverfahren eines großen Krankenhausträgers war Eckerts Geschick als Lotse gefragt.

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserer aktuellen Ausgabe.

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen