Spendenakquise

„Potenziale, die bisher noch nicht einmal erkannt sind”„Potenziale, die bisher noch nicht einmal erkannt sind”

Sozialunternehmen könnten bis zu 50 Prozent mehr Spenden einnehmen. Dazu müssten sie einfach nur die Möglichkeiten ihrer Datenbanken besser nutzen. Diese Überzeugung vertritt Hans-Josef Hönig, Fundraising-Chef des...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Rettungsdienst

„Im Grunde beherrschen beide Seiten die Marktgesetze recht gut“„Im Grunde beherrschen beide Seiten die Marktgesetze recht gut“

Keine Unterschiede sieht Klaus Runggaldier in der Arbeit etablierter Hilfsorganisationen und aufstrebender privater Rettungsdienstunternehmen. Im Gespräch mit Wohlfahrt Intern (Ausgabe 11/13) berichtet der Geschäftsführer des...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Sozialunternehmen

„Die Sozialwirtschaft muss auch bereit sein, ihre Leistung messen zu lassen“„Die Sozialwirtschaft muss auch bereit sein, ihre Leistung messen zu lassen“

Harald Ehlert fordert die selben Maßstäbe für die Sozialwirtschaft wie für alle anderen Branchen auch. Im Interview mit Wohlfahrt Intern (Ausgabe 10/13) meldet sich der als ‚Maserati-Harry’ bekannt gewordene ehemalige Ex-Chef der...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Kirchenrecht

„Ein Chirurg muss doch anders behandelt werden als ein Pastoralreferent“„Ein Chirurg muss doch anders behandelt werden als ein Pastoralreferent“

Die Handhabe des Kirchenrechts in katholischen Krankenhäusern muss dringend überdacht werden - so die Ansicht des Arztes und Theologen Manfred Lütz. Im Gespräch mit Wohlfahrt Intern (Ausgabe 9/13) erklärt der Chef der Kölner...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Zivilgesellschaft

„Engagement ist nicht per se moralisch im Recht“„Engagement ist nicht per se moralisch im Recht“

Ehrenamt ist für Gesine Schwan mehr als unentgeltliches Wirken in der Nachbarschaft, im Verein, im Kindergarten oder im Altenheim. Im Gespräch mit Wohlfahrt Intern (Ausgabe 07-08/13) plädiert die Politikwissenschaftlerin im Sinne...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Inklusion

„Wir brauchen mehr als Rollstuhlrampen in den Schulen“„Wir brauchen mehr als Rollstuhlrampen in den Schulen“

Teilhabe für behinderte Menschen erreicht man nicht nur durch gutes Zureden. Damit Inklusion erfolgreich sein kann, müssen notfalls Gesetze geschaffen werden, so die Ansicht der Lebenshilfe-Vorsitzenden Ulla Schmidt. Im Interview...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Behindertenhilfe

„Wir könnten Gutes tun und dabei noch sparen“„Wir könnten Gutes tun und dabei noch sparen“

Inklusion ist kein Synonym für hohe Kosten in der Behindertenhilfe. Im Gespräch mit Wohlfahrt Intern (Ausgabe 05/13) erklärt Matthias Münning, Vorstandsvorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft überörtlicher Sozialhilfeträger,...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Inklusion

„Es müssen mehr Kinder den Schulabschluss machen“„Es müssen mehr Kinder den Schulabschluss machen“

Immer mehr Kinder haben Förderbedarf. Das sei jedoch kein Zeichen für ein Versagen des Erziehungssystems, ist der Bildungsvorstand der Bertelsmann Stiftung, Jörg Dräger, überzeugt. Im Gespräch mit Wohlfahrt Intern erklärt er,...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Equal Pay

„Wir müssen die alten Rollenbilder verbannen“„Wir müssen die alten Rollenbilder verbannen“

Die schlechte Bezahlung in den Gesundheitsberufen ist einer der Hauptgründe, warum Frauen in Deutschland im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer verdienen - so die These Henrike von Platens, Präsidentin der Business and...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Familienpolitik

„Wir ringen in der Kirche um die richtige Balance“„Wir ringen in der Kirche um die richtige Balance“

Caritas-Präsident Peter Neher verteidigt die unterschiedlichen Maßstäbe, die Kirche und Caritas für Empfänger von Hilfsangeboten und die eigenen Mitarbeiter anlegen. „In den Einrichtungen der Kirche ist der Beruf nicht einfach...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Mitarbeiterzufriedenheit

„Wer sich qualifiziert, muss aufsteigen können“„Wer sich qualifiziert, muss aufsteigen können“

Geld allein macht nicht glücklich. Im Wohlfahrt Intern-Gespräch erklärt der Glücksforscher Johannes Wallacher, warum es für Unternehmen in der Sozialbranche oft nachhaltiger ist, in das Vertrauen der Mitarbeiter zu investieren...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Frauenförderung

„Kinder mindern den Aufstiegswillen nicht“„Kinder mindern den Aufstiegswillen nicht“

Dass es Frauen in der Sozialwirtschaft nur selten bis ganz nach oben schaffen, dahinter steckt weder die viel zitierte ‚Unvereinbarkeit von Familie und Beruf‘, noch die böse Absicht männlicher Kollegen, so die These der...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Frage des Monats

Viele Krankenhäuser haben mit erheblichen Defiziten zu kämpfen, vielen droht das Aus. Welche Kliniken werden Ihrer Meinung nach am meisten unter dem Strukturwandel leiden?

Kommunale

Freigemeinnützige

Private


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Compliance

■ Regeln einhalten ■ Reputation schützen ■ Risiken minimieren

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen