Evaluationen

„Wir sind von kleinen Helfern umstellt“

Evaluationen und Überprüfungen haben im Büroalltag Überhand genommen – sogar so sehr, dass ihnen mittlerweile mehr Aufmerksamkeit zukommt als der eigentlichen Arbeit. Diese These vertritt der Kulturmanager Christoph Bartmann.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Mitarbeiterführung

„Die Mitarbeiter müssen ihr Können zeigen dürfen“

Wer seine Mitarbeiter mit Zuckerbrot und Peitsche führt, kann sie höchstens kurzfristig zu Höchstleistungen bringen, ist sich der Hirnforscher Gerald Hüther sicher. Im Wohlfahrt-Intern-Interview (Ausgabe 10/12) erklärt der...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Entgeltvergleich

Einkommensunterschiede bei tariflicher Bezahlung in der Altenhilfe bis zu 38 Prozent

Die tarifliche Vergütung von Mitarbeitern in Altenhilfeeinrichtungen ist sehr unterschiedlich. Für die gleiche Tätigkeit liegen die Jahresgehälter je nach Tarifvertrag um bis zu 38 Prozent auseinander. Das geht aus einer...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Führungskräfte

"Dirigieren heißt zuhören können"

Im Wohlfahrt Intern-Gespräch (Ausgabe 09/12) erklärt der Musik- und Managementprofi Christian Gansch, was er von Chefs erwartet: Visionen und Überzeugungskraft, die Akzeptanz von Unterschiedlichkeit und das Aushalten von...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Spenden

„Nur Dummköpfe überfallen Banken“

Im Gespräch mit Wohlfahrt Intern (Ausgabe 07+08/2012) spricht der Wirtschaftsjournalist Stefan Loipfinger über die schwarzen Schafe der Tierschutz-Branche, die Ignoranz der großen Sozialverbände und die harten Bandagen, mit denen...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Demografischer Wandel

„Statistiken sind häufig politisch vorbelastet“

Bei den Prognosen zur demografischen Entwicklung und dem Rückgang der Bevölkerungszahl werde dramatisiert, meint der Statistiker Gerd Bosbach. Im Gespräch mit Wohlfahrt Intern (Ausgabe0 6/2012) verrät er was sich hinter den...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Motivation

"Nirgendwo wird moralisch professioneller erpresst als in Sozialverbänden"

Top-Managementberater Reinhard K. Sprenger fordert Führungskräfte der Sozialwirtschaft auf, mehr Vertrauen in ihre Mitarbeiter zu setzten. Vorgesetze müssten raus aus ihrer Überzuständigkeit. „Chefs sind nicht verantwortlich für...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Zeitmanagement

"Gesunder Egoismus hilft"

Die klassischen Zeitmanagementinstrumente helfen nicht gegen Überlastung und Burnout. „Sie kurieren nur die Symptome“, sagt Deutschlands bekanntester Zeitmanagement-Experte Lothar Seiwert in einem Interview mit Wohlfahrt Intern...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegereform

"Mehr Geld allein bringt nicht mehr Humanität"

Der ehemalige Vorsitzende des Beirats zur Pflegeversicherung, Jürgen Gohde, kritisiert die geplante Reform der Pflegeversicherung. Die Pläne seien nicht konkret und blieben weit hinter den Zusagen zurück, sagt Gohde in einem...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Entscheiden

"Erst Erfahrung macht führungsfähig"

Ex-Top-Schiedrichter Herbert Fandel fordert Unternehmen auf, Führungskräftenachwuchs in Ruhe wachsen zu lassen, ehe sie Spezialisten- und Spitzenjobs übernehmen. „Ein Teil des Jobs ist Talent, aber erst die Erfahrung macht...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegereform

"Eine neue Definition von Pflegebedürftigkeit birgt auch Risiken"

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr verteidigt die finanzielle Ausgestaltung der anstehenden Reform der Pflegeversicherung. Die zusätzlichen Mittel von einer Milliarde Euro seien sehr viel Geld, sagt der...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Ausgabe 02/2005

Finanzierung: Zum Aufbruch gezwungen

Weniger Staat, mehr Markt – bei der Investitionsfinanzierung muss sich die Sozialwirtschaft auf neue Spielregeln einstellen. Die ersten Träger erproben alternative Finanzierungsmodelle.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Treffer 937 bis 948 von 948

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen