Heute ist Freitag , der 17.09.2021

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Zufriedenheit
Aktualisiert am 29.04.2021 - 12:46

Mitarbeitende glücklich machen

Verantwortliche für Mitarbeitende Zimmermann © Roche

Roche Diagnostics schafft es immer wieder in Rankings der besten Arbeitgeber Deutschlands. Mit vielfältigen Maßnahmen kümmert sich das Gesundheitsunternehmen um die Zufriedenheit seiner Mitarbeitenden.

Als Kompetenzzentrum von Roche Diagnostics für die Entwicklung und Produktion von innovativen Systemen für die Laborautomatisierung trägt Roche Diagnostics Automation Solutions maßgeblich dazu bei, die Qualität diagnostischer Leistungen zu steigern und Laborergebnisse schnell und sicher für Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen und Patienten zugänglich zu machen sowie den Schutz des Laborpersonals zu verbessern. Getragen werden wir dabei vor allem von unseren engagierten und couragierten Mitarbeitenden, weswegen es unser erklärtes Ziel ist, talentierte Mitarbeitende zu gewinnen, sie weiterzuentwickeln und auf diese Weise nachhaltig an unser Unternehmen zu binden. Wir freuen uns daher besonders, dass wir Anfang des Jahres von Glassdoor als bester Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet wurden.

Mitarbeitenden Freiraum für Experimente lassen

Als innovationsgetriebenes Gesundheitsunternehmen bieten wir unseren Mitarbeitenden spannende Aufgaben. So haben sie die Möglichkeit, sich gemäß ihren Zielen und Fähigkeiten weiterzuentwickeln, ihr Potenzial auszuschöpfen und ihre Karriere voranzutreiben. Auf diesem jeweils individuellen Weg lassen wir unseren Mitarbeitenden zudem bewusst den Freiraum, auch mal zu experimentieren, sich auszuprobieren und zu lernen. Sei es bei der Einführung neuer Tools oder Kanäle, wie beispielsweise Podcast-Formaten in unseren operativen Einheiten oder der Etablierung neuer, agiler Meeting-Strukturen.

Wir glauben an flache Hierarchien und daran, dass alle Mitarbeitende eine hervorragende Führungskraft verdienen, die unsere Werte Mut, Integrität und Leidenschaft sowie unsere Roche Leadership-Commitments aktiv vorlebt. Dazu zählen ein ehrliches Interesse an den Menschen, aufmerksames Zuhören, das konsequente Erklären des Warums sowie das Entdecken und gezielte Weiterentwickeln der Potentiale der einzelnen Team-Mitglieder. Unsere Unternehmenskultur sowie unser Arbeitsumfeld stellen sicher, dass sich unsere Mitarbeitenden dazu ermutigt und befähigt fühlen, Verantwortung zu übernehmen, Dinge radikal zu vereinfachen, neu zu denken und sich einzubringen. Dazu zählt auch die tägliche Arbeit in agilen Teams und die damit einhergehende Kooperation über Bereichs-, Standort- und Ländergrenzen hinweg. Sei es in unserer Forschung & Entwicklung, in der Entwicklerteams crossfunktional an neuen Produkten arbeiten oder aber bei der Ausgestaltung unseres neuen Roche Campus im Großraum Stuttgart.

Viele Führungspositionen mit Frauen besetzt

Roche legt seit jeher großen Wert darauf, den Mitarbeitenden Optionen anzubieten, die es ihnen erlauben, Berufs- und Privatleben bestmöglich zu vereinbaren. Das haben das vergangene Jahr und die damit einhergehenden Herausforderungen einmal mehr gezeigt. Neben der Wahl zwischen flexiblen Arbeitszeitmodellen haben unsere Mitarbeitenden die Möglichkeit, mobil von zu Hause aus zu arbeiten oder ein Sabbatical einzulegen. Mit unserer betrieblichen Sozialberatung, dem Familienservice mit Gesundheitscoaching und Concierge-Diensten sowie Betriebskindertagesstätten haben wir ergänzende Angebote geschaffen, die unsere Mitarbeitenden dabei unterstützen, ihre berufliche Tätigkeit sowie ihr Privatleben in Einklang zu bringen. Nicht zuletzt aufgrund dieser vielfältigen Flexibilisierungsmöglichkeiten konnten wir 33 Prozent unserer Führungspositionen im Großraum Stuttgart mit Frauen besetzen. Gerade in einem globalen Unternehmen wie unserem lebt die Kultur von der Vielfalt unserer Mitarbeitenden sowie ihren verschiedenen Sprachen und unterschiedlichen Denk- und Arbeitsweisen. Wir freuen uns daher, dass an unseren Standorten in der Region Stuttgart Menschen aus rund 30 Nationen tätig sind.

Teilnahme an Sportgruppen gefördert

Als eines der weltweit führenden Gesundheitsunternehmen liegt uns natürlich auch die Gesundheit unserer Mitarbeitenden ganz besonders am Herzen. So stellen wir ihnen nicht nur im wöchentlichen Turnus kostenloses Obst zur Verfügung oder machen mit Aktionen wie unserer ‚Live Well’-Woche auf Themen rund um gesundes Leben aufmerksam. Auch bieten wir derzeit für die Kolleginnen und Kollegen, die mobil von zu Hause aus arbeiten, regelmäßig Veranstaltungen an, die das Wellbeing in den heimischen vier Wänden thematisieren. Darüber hinaus fördern wir auch die Teilnahme an unseren vielfältigen Betriebssportgruppen. Ebenso unterstützen wir die sportliche Betätigung unserer Mitarbeitenden außerhalb des Unternehmens. So gibt es bei uns eine sogenannte Fitnesszulage, die eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft bezuschusst sowie ein Fahrrad-Leasing-Programm.

Die Autoren:

Dr. Tim Binnewies ist Geschäftsführer von Roche Diagnostics Automation Solutions.

Lena Zimmermann ist Verantwortliche für Mitarbeitende und Kultur bei Roche Diagnostics Automation Solutions.

© Wohlfahrt Intern