Caritas München

Assistenzroboter helfen Pflegern

Die Caritas hat zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zwei Pflegeroboter entwickelt. Der Verband plant den Einsatz der Roboter in Altenheimen ab 2019. [weiter...]


BBT-Gruppe

Kartellamt billigt Klinikübernahme

Die Barmherzigen Brüder Trier übernehmen das Hohenloher Krankenhaus und die Hohenloher Seniorenberatung. Der Entscheidung haben das Kartellamt, das Regierungspräsidium und die Zusatzversorgungskasse zugestimmt. [weiter...]


Contilia Gruppe

Krankenhausgruppe wächst um drei Kliniken

Die Contilia Gruppe übernimmt drei weitere Krankenhäuser. Das Katholische Klinikum Essen bestehend aus dem Philippusstift, dem Marienhospital Altenessen und dem St. Vincenz Krankenhaus ist der Gruppe beigetreten. [weiter...]


Alexianer Aachen

Behandlungszentrum für behinderte Erwachsene startet

Das Alexianer Krankenhaus Aachen eröffnet am 1. Juli ein Medizinisches Behandlungszentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB). Die Zulassung erhielten die Alexianer bereits 2017. [weiter...]


Josef-Hospital Delmenhorst

Hospital offiziell übernommen

Die Stadt Delmenhorst hat das Josef-Hospital rückwirkend zum 1. März übernommen. Dafür wurde Anfang Mai eine neue Stadtkrankenhaus Delmenhorst Gesellschaft gegründet. [weiter...]


Alexianer St. Hedwig Kliniken

Neubau schafft Platz für 100 Patienten

Das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin hat seinen Erweiterungsbau eingeweiht. Der Neubau der psychiatrischen Einrichtung hat den Träger 14 Millionen Euro Eigenmitteln gekostet. [weiter...]


Treffer 1 bis 6 von 256
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 Naechste > Letzte >>

Frage des Monats

Was sollten die Kassen mit ihren Überschüssen machen?

Beiträge reduzieren

Eigenanteil in der Altenpflege senken

Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Führung

Wie Chefs Orientierung bieten, Mitarbeiter motivieren und Wertschätzung leben

    weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen