Ausgabe 11/2009

Neue Märkte: Joint Venture mit der Zukunft

Krise in der Sozialwirtschaft? Nicht für alle Einrichtungen. Die anhaltende Bildungsdebatte sowie neue Suchtformen bescheren ihnen zusätzliche Betätigungsfelder. Auch der Blick über den Tellerrand lohnt: Die Träger sind als Partner für die Wirtschaft hoch willkommen.

Ausgabe 11/2009

 
NAMEN + NACHRICHTEN

 

4Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kita-Franchisegeber in Dresden
4Diakonie-Fusion im Norden
4Trägerwechsel Caritas-Altenheim in Zwiesel
4Doppelmord in Augsburger Diakonie-Wohnheim
6Tarif aktuell: Einigung bei Berliner Kliniksärzten, Bonus für Diakonie-Mitarbeiter, kaum Resonanz für Protestwoche bei Diakonie


SOZIALUNTERNEHMEN + MÄRKTE

 

8Neue Märkte: Kompetenz bei Bildung und Sucht-hilfe gefragt
8Adressen: Förderung für Zukunftsprojekte
10Hospize: Entlastung der Patienten bringt Einrichtungen mehr Spielraum
12Integrative Kitas: Tempo beim Ausbau im Norden, Nachholbedarf im Süden
13Was die UN-Konvention will
14Mindestlohn: Was von den Mitgliedern der neuen Kommission zu erwarten ist
17MVZ: Die Medizinischen Zentren sollen den Kliniken neue Patienten bringen
18Werkstätten: Preiswerte Alternative zu Produktion im Ausland
19DRK: Die Basis muckt gegen die Strategie 2010 plus auf
20Meldungen:  Geteco  über-nimmt TDS, Malteser prüfen Qualität, Stiftung Bethel ändert ihren Namen, Zahlen und Fakten


MANAGEMENT + FINANZEN

 

21Erfolgskontrolle: Finanziers wollen wissen, welche Leistung es fürs Geld gibt
22Bei Kostenträgern punkten
24Anlageverluste: Wie Stiftungen trotz Vermögensverlusten die Gemeinnützigkeit sichern können
24Checkliste: Sinnvolle Rücklagen im Überblick
26Meldungen: Bildung statt mehr Geld, ehrenamtliche Migranten, Ausbildungsbonus, Umsatzsteuer bei Gutscheinen

 

 
RECHT + STEUERN

 

28In Berlin notiert: Was die Koalitionsvereinbarungen der Sozialwirtschaft bringen
29Brüssel kompakt: EU gegen Frauendiskriminierung, Strategie für Wachstum, mehr Flüchtlinge nach Europa, Behinderten- Rechte bei Schiffsreisen
30Urteile: Leiharbeiter, Gemeinnützigkeit, Urlaubsanspruch, fristlose Kündigung


RUBRIKEN

 

3Editorial
6Fragebogen: 100 Tage im  Amt: Verena Benicke
7Personalien
28Impressum
30Index
31Termine, Vorschau

zurück | drucken

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen