Ausgabe 01/2010

Georg Cremer: Wir betreiben keine Klagemauer

Der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes Georg Cremer über den Spagat zwischen den Interessen der Einrichtungen und Hilfsbedürftigen und über die Vorteile eines branchenweiten Wettbewerbs.

Ausgabe 01/2010

 
IM GESPRÄCH

 

6Georg Cremer Der Generalsekretär des Deutschen  Caritasverbandes über die Interessen von Einrichtungen und Hilfebedürftigen sowie über die Vorteile eines branchenweiten Wettbewerbs


MÄRKTE + PERSPEKTIVEN

 

10Ziele 2010 Entscheider der Sozialwirtschaft erklären, wie sie die Herausforderungen der Krise im neuen Jahr meistern wollen – acht Standortbeschreibungen
13Checkliste: Wie Ziele am besten erreicht werden
14Messe-Auftritt Ein Stand auf der Messe ist effektiv, aber teuer. Träger sollten den Nutzen genau abwägen
16Checkliste: Wie der Messeauftritt zum Erfolg wird 
17Messekalender: Die wichtigsten Termine für 2010 auf einen Blick
18Pflege Für ihre Pflegeleistungen erwirtschaften die Träger je nach Bundesland unterschiedlich viel
19Preisvergleich: Reiche Träger in Hessen, arme Einrichtungen in Sachsen
20Rettungsdienste In Niedersachsen streiten Träger, Politik und Verwaltung über Ausschreibung oder Kommunalisierung
21Meldungen Landesheimbauverordnung Baden-Württemberg, Idee des Monats: Genossenschaftsmodell, Zahlen und Fakten


WOHLFAHRT INTERN

 

22Diakonie Verbände experimentieren mit Frühwarn-systemen gegen die private Konkurrenz
22Interview: Wilfried Wesemann, Geschäftsführer der Altenhilfe gGmbH des Ev. Johannesstifts über die Expansionspolitik seiner Organisation
24Fröbel-Gruppe Mit der GEW einigte sich das Unternehmen auf einen eigenen Haustarifvertrag
25Fröbel-Tarife und TVöD im Vergleich
26Caritas Die Ordnung der Arbeitsrechtlichen Kommission soll revidiert werden
27AWO Mit Wolfgang Stadler wurde ein in der Organisation wenig bekannter Mann zum neuen Bundesgeschäftsführer
28DRK Basis kritisiert Satzung
Christliche Gewerkschaften Schlappe in zweiter Instanz
Diakonie Oldenburg Doch noch Weihnachtsgeld
DRK Soest Sanierungsplan gescheitert
DRK Dorsten Zoff um Rotkreuzleiter
29Diakoniewerk Bethel Austritt jetzt endgültig
Caritas Seniorenheime Spitzennoten beim MDK
Lebenshilfe Schenefeld Hang zur Klüngelwirtschaft
CJD Jetzt auch für Senioren aktiv
30DRK Datteln Blutspenden fürs Haushaltsgeld
Johanniter GmbH Externe Kontrolle
Evangelisches Johanneswerk Trotz Krise große Ziele


MANAGEMENT + FINANZEN

 

32Informationsmanagement Mit Wiki-Systemen sparen Mitarbeiter und Management jede Menge Zeit
34Was Sie über Wiki wissen müssen
35Stiftungsfonds Auf welche Papiere Finanzmanager bei der Vermögensanlage setzten sollten
36Die besten Fonds im Überblick
38Meldungen Lehmann-Zertifikate, Wettbewerb ‚mitMenschPreis‘, Anlage in Sozialimmobilien


POLITIK + RECHT + STEUERN

 

39Lobbying in Brüssel Wie die Spitzenverbände der Sozialwirtschaft ihre Interessen in der EU vertreten
40Der Verhaltenskodex für Lobbyisten
41Behindertenhilfe Die Arbeits- und Sozialminister drängen auf eine Novellierung der Eingliederungshilfe
42In Berlin notiert Rentenlücke, Elterngeld, Datenschutz, Beschäftigung, Bildungssparen, Asylpolitik, Einkommensteuer, Entgeltnachweis per ELENA, Abzinsung von Rückstellungen, neue Bemessungsgrenzen
44Brüssel kompakt Neuer EU-Sozialkommissar, Jahr der Freiwilligkeit, Rechte für Behinderte, arbeitslose Männer, EU-Sozialpolitik


RUBRIKEN

 

3Editorial
30Die ersten 100 Tage: Pastor Dirk Ahrens
31Personalien
44Impressum
46Was wurde aus... dem Projekt der Stiftung Friedehorst, über die Gründung einer eigenen Zeitarbeitsfirma Personalkosten zu sparen?
47Vorschau
47Index

zurück | drucken

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen