Heute ist Freitag , der 29.05.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
DRK KV Weserbergland
Aktualisiert am 03.05.2019 - 10:13

Verband hat Doppelspitze ab Juni

Künftiger Vorstand Müller © DRK KV Weserbergland

Thomas Müller wird zum 1. Juni Vorstand des DRK Weserbergland. Er wird den Verband gemeinsam mit dem bisherigen Alleinvorstand Andreas Besser leiten. Müller hat nicht nur in der Wohlfahrt Erfahrungen gesammelt.

Zuletzt war der 48-Jährige Bereichsleiter der städtischen Senioreneinrichtungen der Hansestadt Lübeck. Seit rund 25 Jahren arbeitet der Diplom-Sozialwirt in der Sozialwirtschaft.

Karriere beim DRK begonnen

Seine berufliche Laufbahn hat er beim DRK im niedersächsischen Springe begonnen. Danach arbeitete er 15 Jahre beim AWO Bezirksverband Hannover, davon zehn Jahre in verschiedenen Geschäftsführungs- und Vorstandsfunktionen.

Zuständig für Kitas und Ehrenamt

Beim DRK Weserbergland wird Müller für die Bereiche Personal, Kindertagesstätten und Ehrenamt zuständig sein. Gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Besser ist er dann außerdem Geschäftsführer der DRK-Gesellschaft für soziale Einrichtungen Weserbergland, einer Tochtergesellschaft des Verbands.

Der DRK Kreisverband Weserbergland und seine Tochtergesellschaft beschäftigen über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er hat über 14.000 Mitglieder in 110 Ortsvereinen in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden. sd

Quelle: DRK Weserbergland

© Wohlfahrt Intern