Heute ist Dienstag , der 02.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Lobetalarbeit
Aktualisiert am 21.08.2018 - 11:41

Ulrike Drömann ist theologischer Vorstand

Theologischer Vorstand Drömann © Lobetalarbeit

Ulrike Drömann ist seit 1. August theologischer Vorstand des diakonischen Unternehmens Lobetalarbeit. Die 51-Jährige ist die Nachfolgerin von Carsten Bräumer, der im Januar als Vorstandsvorsitzender zur Theodor Fliedner Stiftung in Mühlheim an der Ruhr gewechselt hatte.

CELLE - Die Lobetalarbeit wird zum ersten Mal von einer Doppelspitze geleitet. Neben Drömann leitet Christine Petersen, die bereits seit fast einem Jahr kaufmännischer Vorstand ist, das Unternehmen.

Drömann arbeitet seit 1999 in der Lobetalarbeit. Zuletzt leitete sie den Bereich Bildung und Ausbildung, zu dem eine Tagesbildungsstätte, Kindergärten sowie Ausbildungsstätten für soziale Berufe gehören. Davor war sie unter anderem Religionslehrerin an den Lobetaler Ausbildungsstätten. 

Angebote für 1.700 Menschen

Die Lobetalarbeit mit Sitz im niedersächsischen Celle beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 1.250 hauptamtliche Mitarbeiter. Die unterschiedlichen Angebote der Lobetalarbeit nutzen insgesamt rund 1.700 Menschen, darunter Menschen mit Behinderung, Senioren, oder Schüler, die eine Ausbildung im sozialen Bereich machen. rs

© Wohlfahrt Intern