Heute ist Mittwoch , der 03.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
DGCS
Aktualisiert am 11.10.2019 - 09:29

Thomas Mader führt Austauschforum

Geschäftsführer Mader © Felix Will

Mit Thomas Mader hat die Deutsche Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft seit 1. Oktober einen neuen Geschäftsführer. Mader ist der Gesellschaft seit seinem Studium verbunden.

Mader kam 2016 während seines Masterstudiums der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwirtschaft als Assistent des Vorstands zur Deutschen Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft (DGCS). Neben seiner Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am RheinAhrCampus in Remagen und Doktorand der Pflegewissenschaften lernte er so die Gesellschaft kennen. Mader tritt die Nachfolge von Thomas Hegenauer an, der 18 Jahre lang Geschäftsführer der DGCS war.

Management-Kompetenzen verbessern

Die DGCS versteht sich als ein Forum für Fragen des Managements und des Controlling in Unternehmen der Sozialwirtschaft. Die Gesellschaft hat ihren Sitz am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz. Mit einem speziellen Weiterbildungsangebot zum Thema Controlling in sozialen Organisationen in Zusammenarbeit mit der Führungsakademie für Kirche und Diakonie will die DGCS die Management- und Controllingkompetenzen in der Sozialwirtschaft verbessern. sd

© Wohlfahrt Intern