ASB Landesverband Hessen

Verband hat jetzt zwei Geschäftsführer

Matz Mattern ergänzt seit dem 2. Januar die Geschäftsführung des ASB Landesverbands Hessen. Künftig leitet er den Verband mit Landesgeschäftsführer Jörg Gonnermann.

Geschäftsführer Mattern © Petra A. Killick

FRANKFURT - Mattern war zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung bei einem großen Personal- und Immobiliendienstleister. Davor verantwortete der 48-Jährige in verschiedenen Unternehmen unter anderem die Bereiche Geschäftsführung, IT-Management, Organisationsentwicklung und Personalführung, darunter bei der Juwi AG, einem Unternehmen für erneuerbare Energien, und bei T-Systems, einer Tochter der Telekom.

Der ausgebildete Datenverarbeitungskaufmann und Fachinformatiker hat Finanz- und Immobilienökonomie studiert und einen Master of Business Administration mit Schwerpunkt Projekt- und Prozessmanagement absolviert.

Zu den Angeboten des ASB Landesverbands Hessen zählen Rettungsdienste, Altenpflege, Unterstützung von Menschen mit Behinderung sowie Kinder, Jugend- und Familienhilfe. Daneben unterhält der Verband verschiedene Bildungseinrichtungen. Beim Landesverband Hessen arbeiten mehr als 3.200 Beschäftigte. br

zurück | drucken

Frage des Monats

Der Bundesfinanzhof hat der globalisierungskritischen Organisation Attac die Gemeinnützigkeit aberkannt. Finden Sie das richtig?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Interne Kommunikation

Welche Instrumente den Austausch mit Beschäftigten erleichtern

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen