ASB RV Salzlandkreis

Judith Sattler steigt beim Samariterbund auf

Die 32-jährige Judith Sattler hat vier Jahre als Bilanzbuchhalterin beim ASB Salzlandkreis gearbeitet und führt nun die Geschäfte. Sie weiß, was ihr bei der Arbeit als Geschäftsführerin besonders wichtig ist.

Judith Sattler will sich auf die Arbeit an der Basis konzentrieren und die Bedingungen für die Mitarbeitenden verbessern.

Neue Geschäftsführerin will Ehrenamt stärken

Außerdem möchte sie die ambulante Pflege ausbauen und das Ehrenamt stärken, sagte sie der Mitteldeutschen Zeitung. Ihr Vorgänger, Jörn Duwenkamp, hatte die Geschäftsführung neben seiner Tätigkeit als Notarzt kommissarisch übernommen.

Der ASB Regionalverband Salzlandkreis hat etwa 100 Mitarbeiter. Der Träger ist in der ambulanten Pflege, Krankentransport sowie Rettungsdienst aktiv. rv

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

zurück | drucken

Frage des Monats

Der Armutskongress ist erfolgreich beendet. Wie berücksichtigen die Wohlfahrtsverbände in ihrer Lobbyarbeit gegenüber der Politik die Interessen der Betroffenen?

Sehr gut

Gut

Ausreichend

Mangelhaft

Keine Meinung


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Smart Care

Wie Träger auf der Datenautobahn erfolgreich unterwegs sind

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen