Ev. Diakonissenanstalt Augsburg

Jens Colditz gehört ab Mai 2019 zum Vorstand

Jens Colditz ist ab 1. Mai 2019 Rektor der Evangelischen Diakonissenanstalt Augsburg. Er wird außerdem Mitglied und Vorsitzender des dreiköpfigen Vorstands des Trägers.

Zukünftiger Rektor Colditz © Diako Augsburg

AUGSBURG - Der 54-jährige Colditz tritt die Nachfolge von Heinrich Götz an, der nach 19-jähriger Dienstzeit Ende Juli 2019 in den Ruhestand tritt.

Beauftragter für Erwachsenenbildung

Colditz ist zurzeit noch  Landeskirchlicher Beauftragter für Erwachsenenbildung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und theologischer Leiter der Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern (AEEB) mit Sitz in München. Er hat Theologie, Philosophie und Erwachsenenpädagogik in München und Wien studiert. Zusatzqualifikationen hat er im Bereich Gesundheits- und Sozialmanagement erworben. 

Etwa 630 Beschäftige in mehreren Einrichtungen

Die Evangelische Diakonissenanstalt Augsburg beschäftigt etwa 630 Mitarbeiter. Zum Träger gehören unter anderem die Stadtklinik, ein Ärztehaus, ein Senioren- und Pflegeheim, Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe, Krankenpflege sowie die Fachakademie für Sozialpädagogik. rs

zurück | drucken

Frage des Monats

Krankenkassen oder Sozialämter sind oft unterschiedlich weit bei der Digitalisierung. Wie laufen bei Ihnen Kommunikation und Abrechnung?

Vollständig digital

Teils digital, teils analog

Weitgehend analog


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Innovationen

Neue Energien freisetzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen