Heute ist Donnerstag , der 04.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
DRK KV Fläming-Spreewald
Aktualisiert am 19.06.2019 - 08:24

Jan Spitalsky steigt zum Vorsitzenden auf

Künftiger Vorsitzender Spitalsky © Ines Gloeckner

Ab 2020 ist Jan Spitalsky Vorsitzender des DRK Kreisverbands Fläming-Spreewald. In die Sozialwirtschaft eingestiegen ist er bei einem Träger der Behindertenhilfe.

Spitalsky arbeitet sich ab Juli in seine neue Position ein. Er löst Harald-Albert Swik ab, der in den Ruhestand geht.

Erfahrungen bei DRK und Diakonie gesammelt

Spitalsky ist seit 2015 als Abteilungsleiter Behinderten- und Flüchtlingshilfe beim DRK Fläming-Spreewald. Davor arbeitete der 39-jährige Heilerziehungspfleger und Diplom-Betriebswirt für zwölf Jahre unter anderem als Referent Behindertenhilfe bei Leben Lernen, einem diakonischen Träger mit Sitz in Berlin, der Wohngruppen und Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderung betreibt.

950 Beschäftigte in zwei Landkreisen

Der DRK Kreisverband Fläming-Spreewald ist in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming in Brandenburg aktiv. Er beschäftigt 950 Mitarbeitende, zum Beispiel in den Bereichen Altenhilfe, Behindertenhilfe und Flüchtlingsarbeit. In der Wasserwacht, im Jugendrotkreuz und in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit sind circa 650 Ehrenamtliche aktiv. sd

© Wohlfahrt Intern