DRK KV Fläming-Spreewald

Jan Spitalsky steigt zum Vorsitzenden auf

Ab 2020 ist Jan Spitalsky Vorsitzender des DRK Kreisverbands Fläming-Spreewald. In die Sozialwirtschaft eingestiegen ist er bei einem Träger der Behindertenhilfe.

Künftiger Vorsitzender Spitalsky © Ines Gloeckner

Spitalsky arbeitet sich ab Juli in seine neue Position ein. Er löst Harald-Albert Swik ab, der in den Ruhestand geht.

Erfahrungen bei DRK und Diakonie gesammelt

Spitalsky ist seit 2015 als Abteilungsleiter Behinderten- und Flüchtlingshilfe beim DRK Fläming-Spreewald. Davor arbeitete der 39-jährige Heilerziehungspfleger und Diplom-Betriebswirt für zwölf Jahre unter anderem als Referent Behindertenhilfe bei Leben Lernen, einem diakonischen Träger mit Sitz in Berlin, der Wohngruppen und Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderung betreibt.

950 Beschäftigte in zwei Landkreisen

Der DRK Kreisverband Fläming-Spreewald ist in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming in Brandenburg aktiv. Er beschäftigt 950 Mitarbeitende, zum Beispiel in den Bereichen Altenhilfe, Behindertenhilfe und Flüchtlingsarbeit. In der Wasserwacht, im Jugendrotkreuz und in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit sind circa 650 Ehrenamtliche aktiv. sd

zurück | drucken

Frage des Monats

Kritiker bemängeln, dass die Bundesländer die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) verschleppen. Scheitert das BTHG?

Ja

Nein


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Employer Branding

Wie Sozialunternehmen heißbegehrte Bewerber zu sich locken

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen