ASB LV Brandenburg

Dietmar Lippold kommt zum ASB

Der ASB Brandenburg hat einen neuen Geschäftsführer. Dietmar Lippold will im Landesverband neue Ideen entwickeln und umsetzen.

Lippold folgt auf Jürgen Haase, der nach 17 Jahren als Landesgeschäftsführer in den Ruhestand gegangen ist. Der 56-jährige Betriebswirt Lippold war zuletzt im Vorstand eines DRK Kreisverbands in Sachsen. Zuvor war er dort über drei Jahrzehnte in verschiedenen Funktionen tätig und hat unter anderem Pflegestationen auf- und ausgebaut.

Geschäftsführer will neue Ideen umsetzen

Lippold will als Landesgeschäftsführer seine Kenntnisse in die weitere Entwicklung des Verbandes einbringen. Er freue sich darauf, neue Ideen zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen, sagt er.

Der ASB Landesverband Brandenburg hat 400 soziale Einrichtungen und Dienste mit mehr als 4.000 Beschäftigten. rv

 

zurück | drucken

Frage des Monats

Krankenkassen oder Sozialämter sind oft unterschiedlich weit bei der Digitalisierung. Wie laufen bei Ihnen Kommunikation und Abrechnung?

Vollständig digital

Teils digital, teils analog

Weitgehend analog


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Innovationen

Neue Energien freisetzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen