Heute ist Freitag , der 05.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
DRK LV Oldenburg
Aktualisiert am 10.01.2020 - 11:50

Daniela-Florina Udrea steigt zur Geschäftsführerin auf

Seit 1. Januar ist Daniela-Florina Udrea Geschäftsführerin des DRK Landesverbands Oldenburg. Über die Zukunft des Trägers hat sie sich schon Gedanken gemacht.

Udrea war zuletzt stellvertretende Geschäftsführerin des DRK Oldenburg und leitete ab 2017 die Abteilung Rotkreuzaufgaben des Verbands. Zuvor arbeitete die Wirtschafts- und Rechtswissenschaftlerin im Management eines mittelständischen Unternehmens. An der Spitze des DRK Oldenburg löst Udrea den ehemaligen Verbandspräsidenten Dieter Holzapfel ab, der seit Oktober 2018 interimsweise Geschäftsführer war.

Präsenz in der Region einnehmen

„Wir wollen uns jetzt Gedanken machen, wie wir auf Basis unserer klassischen Werte unseren Verband in eine sichere Zukunft führen“, sagte Udrea zum Antritt ihrer neuen Position. Der Mitgliederschwund, der viele Vereine und Hilfsorganisationen heute herausfordert, sei nicht nur demografisch, sondern auch gesellschaftlich bedingt. Sie wolle, dass das DRK Oldenburg als starker Partner in der Sozialwirtschaft und auch als attraktiver Arbeitgeber eine flächendeckendere Präsenz in der Region einnehme.

Der DRK Landesverband Oldenburg gliedert sich in zehn Kreisverbände mit 1.000 Mitarbeitenden. Der Landesverband betreibt eine Kurklinik, ein Kurzentrum sowie eine Seniorenwohnanlage. Außerdem ist er Gesellschafter des DRK-Blutspendedienstes Springe. sd

© Wohlfahrt Intern