Diakovere

Christian Thiemann wird künftig kaufmännischer Direktor

Zum 1. Mai 2019 wird Christian Thiemann kaufmännischer Direktor der Diakovere Krankenhäuser. Er übernimmt den Posten von Christoph Lammers.

Künftiger Direktor Thiemann © Diakovere

HANNOVER - Seit einem Jahr ist der 35-jährige Thiemann Geschäftsführer am Helios Klinikum Warburg im Kreis Höxter. Davor durchlief er ein Trainee-Programm bei Helios und war kaufmännischer Standortleiter in Krefeld. Vor seinem Wechsel zu Helios arbeitete der studierte Pflegemanager sechs Jahre als Gesundheits- und Krankenpfleger im Bereich operative Intensivstation.  

Das diakonische Unternehmen Diakovere mit Sitz in Hannover beschäftigt etwa 4.600 Mitarbeitende. Es betreibt drei Krankenhäuser einschließlich einer Rehabilitationseinrichtung, in denen jährlich rund 160.000 Patienten ambulant und stationär versorgt werden. Zudem betreibt der Träger Einrichtungen der Jugendhilfe, der Altenhilfe, ambulante Pflegedienste mit Palliativmedizin und Hospiz sowie Angebote für Menschen mit Behinderung. rs

zurück | drucken

Frage des Monats

Der Armutskongress ist erfolgreich beendet. Wie berücksichtigen die Wohlfahrtsverbände in ihrer Lobbyarbeit gegenüber der Politik die Interessen der Betroffenen?

Sehr gut

Gut

Ausreichend

Mangelhaft

Keine Meinung


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Smart Care

Wie Träger auf der Datenautobahn erfolgreich unterwegs sind

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen