Diakonie Plön-Segeberg

Barbara Kempe führt jetzt die Geschäfte

Seit 1. Januar ist Barbara Kempe Geschäftsführerin der Diakonie Plön-Segeberg. Sie folgt auf Michael Steenbuck, der sich Ende 2018 in den Ruhestand verabschiedet hat.

Geschäftsführerin Kempe © Diakonie Plön-Segeberg

PREETZ – Kempe leitet fortan auch das Propsteialtenheim des Kirchenkreises Plön-Segeberg. Die 42-Jährige arbeitete zuletzt in der Schön Klinik Neustadt in Schleswig-Holstein in den Bereichen Klinikentwicklung und Projektmanagement. Zuvor arbeitete sie unter anderem in der Konzernzentrale der Sana Kliniken in Stuttgart, München und Ostholstein und leitete das DRK Krankenhaus Middelburg im schleswig-holsteinischen Süsel.

Kempe hat Gesundheitsökonomie, Finnisch sowie Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Dienstleistungsmanagement und Marketing studiert.

Die Diakonie Plön-Segeberg mit Standorten in Preetz, Bad Segeberg und Bad Oldesloe beschäftigt derzeit 213 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Zu den Angeboten zählen ambulante und stationäre Pflege sowie Beratung und Hilfen für Familien, Kinder und Jugendliche, Migranten und Menschen mit Behinderung. br

zurück | drucken

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen