AWO BV Hessen-Süd

Ansgar Dittmar wird neuer Geschäftsführer

Ansgar Dittmar tritt ab Juni seinen neuen Posten bei der AWO Hessen-Süd an. Der Verband läutet damit eine strukturelle Veränderung ein.

Geschäftsführer Ansgar Dittmar © AWO Hessen-Süd

Der bisherige Generalbevollmächtigte Torsten Hammann wird als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater weiterhin die AWO unterstützen. Unter seiner Führung schuf die AWO nach eigenen Angaben rund 700 Arbeitsplätze und Unterstützungsangebote in der Pflege, für junge Menschen und Menschen mit Behinderung.

Ansgar Dittmar ist Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er war bisher stellvertretender Vorsitzender der AWO Hessen-Süd. Zudem war er ehrenamtlicher Vorsitzender der AWO Frankfurt.

Verband ersetzt alten Posten

Mit dem Wechsel schafft der Verband den Posten eines Verbandsgeschäftsführers. Der Posten des Generalbevollmächtigten wird aufgelöst. Die AWO möchte sich damit selbst eine neue Struktur geben.

Die AWO Hessen-Süd beschäftigt rund 3.500 Mitarbeitende. Sie betreibt Pflegeeinrichtungen, ein Frauenhaus, Erziehungshilfen und eine Migrationsberatung. jh

zurück | drucken

Frage des Monats

Kritiker bemängeln, dass die Bundesländer die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) verschleppen. Scheitert das BTHG?

Ja

Nein


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Employer Branding

Wie Sozialunternehmen heißbegehrte Bewerber zu sich locken

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen