Vinzentinerinnen Freiburg

Orden will zwei Kliniken in Mannheim verkaufen

Der Orden der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Freiburg will das Theresienkrankenhaus und die St. Hedwig-Klinik im kommenden Jahr verkaufen. Der Orden steht dazu in Gesprächen mit der BBT-Gruppe.

MANNHEIM – Grund für den Verkauf ist die Überalterung des Ordens. Derzeit gibt es noch 127 Ordensschwestern mit einem Altersdurchschnitt von 80 Jahren.

Neubau bereits geplant

Der geplante Neubau für 75 Millionen Euro wird den Angaben des Ordens nach unberührt von einem Verkauf weiter geplant. Die rund 1400 Beschäftigten des Theresienkrankenhauses und der St.Hedwig-Klinik wurden bereits informiert.

Die BBT-Gruppe mit Sitz in Koblenz unterhält rund 80 Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen, darunter auch acht Krankenhäuser. dh

zurück | drucken

Frage des Monats

Verdi hat erstmals ein katholisches Krankenhaus bestreikt. Die Streikenden müssen mit Sanktionen des Arbeitgebers rechnen, weil sie nicht in den Ausstand treten dürfen. Sollten Mitarbeiter in konfessionellen Einrichtungen streiken dürfen?

Ja

Nein

Keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Innovationstreiber

Wie Kassen und Konzerne um Kunden und Patienten kämpfen weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen