Ausgabe 06/17

Organisationsentwicklung

Wie Träger agiler werden und alte Strukturen aufbrechen

im Gespräch

6

Christian Felber Der Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie über Gewinnorientierung, Erfolgsmessung und die freigemeinnützige Sozialwirtschaft

 

Namen & Nachrichten

8

Kongress der Sozialwirtschaft Vernetzung sozial gestalten

9

AWO KV Müritz Pflegeheim vor Verkauf
AWO SV Neubrandenburg Chef wehrt sich gegen Berichterstattung
Katholische Jugendfürsorge Kliniken unter einem Dach vereint
Barmherzige Schwestern Orden verkauft einziges Krankenhaus

10

Cherubine Willimann Stiftung Träger sucht Käufer für letzte Klinik
Johanniter Unfall Hilfe Fahrlässiger Fehler
CJD RV Rheinland-Pfalz/Mitte Träger verabschiedet sich aus Altenhilfe
Johanniter Unfall Hilfe Rhein-Main Eigene Mitarbeiter angezeigt
Diakonie Kork Neue Gesellschaft geplant

11

DRK KV Märkisch-Oderland-Ost Hundeführer gefährden Gemeinnützigkeit
DRK KV Baden-Baden Heim abgegeben
DRK KV Hünfeld Notärzte beschäftigt

Saarländischer Schwesternverband Verband übernimmt privaten Pflegedienst
Volkssolidarität KV Saale-Kyffhäuser Großer Kitaträger übernommen

 

Politik & Kostenträger

14

Inklusionsbetriebe Für die neuen Plätze fehlt eine nachhaltige Finanzierung

16

Kita-Qualität Die Verbände sind sich bei den Vorgaben nicht einig

17

Brennpunkt Pflegestärkungsgesetz III, Kitaausbau, Reha-Qualität, Kita-Preis, Flüchtlinge, Quartiersarbeit, Gesetzesmonitor

 

Sozialunternehmen im Fokus

18

AWO LV Thüringen Die Geschäftsführung muss um ein sauberes Image kämpfen

20

Kloster Hegne Gewinne aus einem Hotel subventionieren das spirituelle Angebot

21

AWO Bundesverband Der Betriebsrat fühlt sich vom Vorstand übergangen

22

Kennzahlenvergleich Die Zufriedenheit der Mitarbeiter rückt in den Fokus

24

Jahressummen und Kennziffern

25

Projekte Menschen mit Behinderungen, Berufseinstieg, Integration, Modellprojekt, vernetzte Hilfen, Sozialimmobilien

Führen & Refinanzieren

26

Organisationsentwicklung
Trend
Agilität macht erfolgreicher

28

Vision Womit Träger in den großen Hilfefeldern künftig rechnen müssen

32

Agiles Management Selbstorganisierte Mitarbeiter verändern das Unternehmen

33

Umsetzung Ein Caritasverband verwirklicht seine Vision

34

Sanierung I Mit dem Wechsel eines Gesellschafters gelingt der Neustart

35

Sanierung II Das DRK Dessau gliedert die Hilfsbereiche in Tochterunternehmen aus

36

Rechnungswesen Eine Werkstatt digitalisiert die Finanzbuchhaltung

37

Innovations- und Wissensmanagement Zwei Träger entwickeln eine Lösung

38

Interkulturelle Öffnung Gesellschaft und Unternehmen profitieren von Vielfalt

39

Praxiswissen Vernetzung, Studie, Fachtag, Unternehmenskultur, Resilienz, lernende Organisation, Neuerscheinung

 

tarif & entgelt

40

Contec-Vergütungsstudie Eine Umfrage legt die Gehälter in den Chefetagen offen

43

Pausen Träger müssen eine verbindliche Regelung für Mitarbeiter finden

44

Diakonie Deutschland Hohe Tariflöhne erklären keine finanziellen Schwierigkeiten

46

Tarifgebiet Ost Acht Vergütungsverträge für die Krankenpflege im Vergleich

47

Krankenpflegehelfer/in, Krankenpfleger/in

48

Fachkrankenpfleger/in

49

Tarif Aktuell Mitbestimmung, DRK Reformtarif, DRK LV Sachsen, Diakonie Bayern, CJD, Tarifindex, Abschlüsse

rubriken

03

Editorial

10

Nachgefragt: Warum die Stephanus-Stiftung mit sozialen Angeboten in der strukturschwachen Uckermark wächst

12

Personalien

12

Die ersten 100 Tage: Petra Demmer, Geschäftsführerin des Caritasverbands Linzgau

17

Zugespitzt: Die Sonderregeln für junge Geflüchtete spalten die Kinder und Jugendhilfe

25

Idee des Monats

50

Was wurde aus...der Ausbildung zum Inklusionsassistenten?

50

Impressum

51

Vorschau und Index

 

 

 

 

 

 

zurück | drucken

Frage des Monats

Die Länder werden es wohl nicht schaffen, zum Jahreswechsel die neuen Regeln zur Bedarfsermittlung für Behinderte festzulegen. Was halten Sie davon?

gut

schlecht

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Ausbildung

Wie Sie die Generation Y für Ihre Einrichtung gewinnen, schulen und binden weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen