Marienhaus Holding

Hermeskeiler Klinik wird Opfer von Diebstahlserie

Einbrecher haben 17 Endoskopiegeräte im Wert von 350.000 Euro aus dem Sankt-Josef-Krankenhaus gestohlen. Der Vorfall im rheinland-pfälzischen Hermeskeil ist kein Einzelfall.

HERMESKEIL – Nach Angaben des Landeskriminalamts habe es in diesem Jahr bereits sieben solcher Vorfälle in Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz gegeben.

Serie setzt sich fort

Betroffen waren demnach Einrichtungen in Landstuhl, Remagen, Baumholder, Idar-Oberstein und Bad Dürkheim sowie das Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg. Mit dem Vorfall in Hermeskeil setzt sich die bundesweite Serie an Endoskopie-Diebstählen fort. dh

zurück | drucken

Frage des Monats

Die Länder werden es wohl nicht schaffen, zum Jahreswechsel die neuen Regeln zur Bedarfsermittlung für Behinderte festzulegen. Was halten Sie davon?

gut

schlecht

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Ausbildung

Wie Sie die Generation Y für Ihre Einrichtung gewinnen, schulen und binden weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen